bild-lexikon

Metadaten

Metadaten oder Metainformationen sind „Daten über Daten“, d.h. Daten die Informationen über die Eigenschaften der eigentlichen Daten enthalten. Autor, Titel, Freigabedatum und Bearbeitungsstatus sind typische Metadaten für Dokumente. Sie können für den Leser sichtbar oder unsichtbar sein. Der Vorteil der Metadaten besteht darin, dass diese getrennt von den eigentlichen Nutzdaten gespeichert und ausgewertet werden können. Dokumentenmanagementsysteme (DMS) basieren auf der Verwendung von Metadaten.

Mitgeltende Dokumente

Bei den mitgeltenden Dokumenten handelt es sich um Dokumente, die Aussagen/Regelungen enthalten, die für das betrachtete Dokument Gültigkeit besitzen, aber im Dokument nicht näher ausgeführt werden. Typischer­weise sind Rahmendokumente wie beispielsweise Leitlinien oder Richtlinien mitgeltende Dokumente.