Dokumentenlandkarte

Nach unserem Verständnis handelt es sich bei einer Dokumentenlandkarte um ein Dokument, das basierend auf der Zuordnung zu Dokumentenklassen und Dokumententypen die Struktur der Dokumentation und die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Dokumenten in einer grafischen Übersicht darstellt. Der Begriff „Landkarte“ basiert auf der Analogie zu geografischen Landkarten, die Gegenstände, Sachverhalte oder Prozesse grafisch in ihren Raumbeziehungen darstellen, mit dem Ziel ansonsten nur schwer formulierbare Zusammenhänge für den Betrachter leicht verständlich zu machen.

Mittlerweile verwenden wir jedoch anstelle des Begriffs Dokumentenlandkarte nur noch den Begriff „Dokumentenmatrix“, da dieser eindeutiger ist.

Ähnliche Einträge